Förderungen
Sie befinden sich hier » LEADER » Förderungen

LEADER-Förderungen

Es können Projekte gefördert werden, die einen Beitrag zur Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategien der innovationsRegion Murtal leisten sowie nationale und transnationale Kooperationsprojekte. 

Strategische Aktionsfelder - Förderinhalte

  1. Steigerung der Wertschöpfung in den Bereichen Land- und Forstwirtschaft, Tourismus, Wirtschaft, Gewerbe, KMU, EPU, Energieproduktion
  2. Festigung oder nachhaltige Weiterentwicklung der natürlichen Ressourcen und des kulturellen Erbes: Natur- und Ökosysteme, Kultur, Handwerk, Naturschutz und Biodiversität
  3. Stärkung für das Gemeinwohl wichtiger Strukturen und Funktionen, wie z.B. neue Formen des regionalen Leistungsangebots und der Daseinsvorsorge, Nahversorgung, Regionales Lernen, Stadt-Umland-Partnerschaftsmodelle, Mikro-ÖV-Modelle, Leerstands-management, Ortskernbelebung und Management des demografischen Wandels

Fördersätze

  • 40 % für Projekte mit direkt einkommensschaffenden/wertschöpfenden Maßnahmen
  • 60 % für Projekte mit nicht direkt einkommenschaffenden/wertschöpfenden Maßnahmen
  • 80 % für Projekte im Bereich Bildung zu folgenden Querschnittszielen: Jugendliche, Gender/Frauen, MigrantInnen, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Klima und Umwelt, Demografie, regionale Kultur und Identität. Jedoch nicht für investive Maßnahmen
  • 80 % für transnationale Kooperationsprojekte
  • 80 % für Kleinprojekte (Projektkostenuntergrenze EUR 1.000,--, Projektkostenobergrenze EUR 5.700,--)

Förderwerber

  • Lokale Aktionsgruppen
  • Gemeinden
  • natürliche Personen
  • Personengesellschaften
  • juristische Personen
  • Zusammenschlüsse der vorgenannten Förderungswerber

Förderungswerber Kleinprojekte

  • Gemeinnützige Organisationen/Nicht-Regierungsorganisationen
  • Gruppen nicht organisierter Menschen mit einem gemeinnützigen Ansinnen

 

Weiter zur FÖRDERUNGSABWICKLUNG!

 

Express Anfrage

Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

 
 
 
 
 
 
 
 
Ihre Nachricht
 
 
anfrage

Aktuelles

Hoch über dem Murtal - Doku am 21.10.2020, um 20.15 Uhr auf ORF III
Im Juni 2020 war das Filmteam „RANFILM“ rund um den Regisseur Alfred Ninaus für Dreharbeiten zur TV Doku Serie „Österreichs und Südtirols Bergdörfer“ in Pusterwald und im Murtal unterwegs.
Nun erfolgt die Ausstrahlung dieser 5-teiligen TV Doku Serie, wobei der erste Teil aus Kärnten „Bergleben rund um den Großglockner“ bereits gezeigt wurde. Der zweite Teil „Hoch über dem Murtal“ wird am Mittwoch, 21. Oktober 2020, um 20:15 Uhr auf ORF III gesendet.
Der Film über die Bergdörfer in der Steiermark portraitiert Menschen in der steirischen Krakau, St. Wolfgang am Zirbitzkogel, Perchau am Sattel, Pusterwald und Hohentauern, die in den abgelegenen Bergdörfern hoch über dem Murtal wissen, was es heißt, auf Augenhöhe mit der Natur zu leben.
Sag´s der Region! - Host an Tschick? - Die nächste Runde!
Nach den (T)aschenbechern, die in den Trafiken verteilt wurden, geht die Stadtgemeinde Knittelfeld nun den nächsten Schritt! Viele tragen schon jetzt ganz bewusst dazu bei, die Stadt sauber zu halten, finden aber im Innenstadtbereich und vor den Geschäften keine Aschenbecher, um ihre Zigaretten zu entsorgen. Oft landen diese dann in der Kanalisation oder am Straßenrand. Um hier ein Angebot zu schaffen, hat die Stadtgemeinde Aschenbecher angeschafft, die nun im innerstädtischen Einzugsgebiet leicht zugänglich montiert werden. Im Zuge einer Pressekonferenz wurde am 15.10.2020 in der Stadtgemeinde Knittelfeld darüber informiert!
Alle News Alle News anzeigen