Projekte - Zeit-Hilfs-Netz
Sie befinden sich hier » Projekte

Zeit-Hilfs-Netz

« zurück zur Übersicht
« vorheriges Projekt | nächstes Projekt »
Logo Zeit-Hilfs-Netz

Standort


Holzinnovationszentrum 1a
8740 Zeltweg

Das Zeit-Hilfs-Netz ist eine Initiative zur Förderung der Selbstorganisation und Nachbarschaftshilfe. Es werden zwischenmenschliche Kontakte geknüpft, sowie Talente und Selbstvertrauen gefördert. Als Netzwerkpartner der Dachorganisation Verein Zeit-Hilfs-Netz Steiermark unterstützt die Landentwicklung Steiermark den Aufbau des Zeit-Hilfs-Netzes in steirischen Städten, Gemeinden und Kleinregionen.

Die Herausforderung:

  • Die steigende Lebenserwartung der Bevölkerung erschwert es zunehmend,
    das Sozialsystem zu finanzieren
  • Nachbarschaftshilfe zeigt eine deutlich abnehmende Tendenz
  • Für Familien und Alleinerziehende fehlen oft die Möglichkeiten, die die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen

Ziele und Zielgruppen: 

Jede/r kann sich beteiligen, alle Generationen sollen im Zeit-Hilfs-Netz eingebunden werden, SeniorInnen können ein breites Spektrum an Wissen und Erfahrungen anbieten, die Jugend kennt sich zum Beispiel im Bereich „Neue Medien“ sehr gut aus und kann die ältere Generation helfend unterstützen. Jeder Mensch hat bestimmte Fähigkeiten und Talente, die er in die Gemeinschaft einbringen kann. Die gelebte Nachbarschaftshilfe soll wieder belebt werden, die Menschen sind wieder füreinander da und helfen sich gegenseitig. 

 

Das Zeit-Hilfs-Netz ist eine einfache Form der Nachbarschaftshilfe und bietet ein Netz von Tausch-Beziehungen. Jeder kann seine Talente einbringen und sie gegen Zeit tauschen. Es werden bewusst alle Generationen in das Zeit-Hilfs-Netz eingebunden, um ein neues Miteinander zu fördern.

Das Zeit-Hilfs-Netz ist ein leistbares und einfaches Modell für Gemeinden zur Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität. Es geht auf gesellschaftliche Veränderungen ein und fördert eine neue Art des Zeittauschs. Das vorhandene Sozialkapital der Bevölkerung wird genutzt und das Gemeindebudget entlastet.

Eine win-win-Situation für alle Beteiligten!

Anfahrtsplan

» Größere Kartenansicht
« zurück zur Übersicht