Aktuelles - LEADER-Projekt
Sie befinden sich hier » Aktuelles

LEADER-Projekt „Citymanagement Knittelfeld“ als Motor für den Standort

 

Gruppenfoto
Bild: v.l. LAbg. Bgm. Ing. Bruno Aschenbrenner, Obmann Mario Krenn,
GF Jörg Opitz, GF Christian Reiner, Bgm. DI(FH) Harald Bergmann

 

Um für den Standort Knittelfeld eine eindeutige längerfristige Positionierung mit effektiven Strategien und Maßnahmen zu entwickeln, wurde das LEADER-Projekt „Citymanagement Knittelfeld“ beantragt und auch genehmigt. Als eine konkrete Maßnahme daraus erfolgte im Oktober 2021 die Gründung des Vereines „Citymanagement Knittelfeld“.

Im LEADER-Pprojekt „Citymanagement Knittelfeld“, das die Stadt Knittelfeld als Projektträger aktiv seit Jahresanfang durchführt, wurde eine erste Zwischenbilanz gezogen. Bürgermeister Harald Bergmann bedankte sich bei den VertreterInnen der zuständigen innovationsRegion Murtal für die gute Zusammenarbeit. Für ihn ist das Citymanagement mit den geplanten Tätigkeitsschwerpunkten „ein zentraler Baustein des Standortes Knittelfeld“.

Der Obmann der LEADER-Region, LAbg. Bgm. Ing. Bruno Aschenbrenner hebt die Bedeutung der Zusammenarbeit verschiedenster Player, die im Rahmen dieses LEADER-Projektes umgesetzt wird, in der größten Stadt der Region hervor. Auch die Belebung des Stadtkerns mit allem rundherum sei wichtig.

Der Geschäftsführer des Vereines Jörg Opitz erläuterte das weiterentwickelte Veranstaltungsformat „Marktl´n“ in Knittelfeld. „Ein Wochenmarkt versetzt die Kunden in Einkaufsstimmung und erzeugt dadurch nachweislich wirtschaftliche Synergieeffekte.“

Der Obmann des neu gegründeten Vereines, Mario Krenn, ist froh, dass nach der Auflösung des ortsansässigen Tourismusverbandes eine neue und optimale Lösung mit einer aktiven Mitarbeit sämtlicher BranchenvertreterInnen gefunden wurde.

LEADER-Manager Christian Reiner betont die Wichtigkeit einer Positionierung einer Stadt. „Vor allem sollen Städte nicht gegeneinander arbeiten, sondern voneinander lernen und sich eindeutig positionieren.“

Historie:

Mit der Gründung der Arbeitsgemeinschaft „Citymanagement Knittelfeld“ im Oktober 2020 haben der Verein Einkaufsstadt Knittelfeld (IGK) und der ehemalige Tourismusverband Knittelfeld in enger Kooperation mit der Stadtgemeinde Knittelfeld einen ersten Schritt gesetzt.

Um für den Standort Knittelfeld eine eindeutige längerfristige Positionierung mit effektiven Strategien und Maßnahmen zu entwickeln, wurde das LEADER-Projekt „Citymanagement Knittelfeld“ beantragt und auch genehmigt. Im Rahmen dieses LEADER-Projektes, das über die Stadtgemeinde Knittelfeld als Projektträger bis Ende Juni 2022 läuft, erfolgte bis jetzt die Durchführung mehrerer Workshops mit Vertretern der Stadtgemeinde, der IGK, der Wirtschaft und den Vereinen. Begleitet wird das Projekt von den Standortmarketingexperten Egger & Partner. Dabei wurden Zielsetzungen, Handlungsfelder sowie erste Maßnahmen des neuen Citymanagements erarbeitet und festgelegt.

Mit der Gründung des Vereins „Citymanagement Knittelfeld“ im Oktober 2021 soll die Marke Knittelfeld, die Vermarktung, Attraktivierung und Belebung der Stadt regional und auch überregional viel stärker in den Fokus rücken.

Nähere Infos unter: www.citymanagement-knittelfeld.at 

Logo Murtaler Zeitzeugen
Woche für Woche bringt der Regionalsender kanal3 mittels Gesprächen mit Zeitzeugen Zeitgeschichte in die Haushalte der Region
Logo Citymanagement
Bei der Pressekonferenz am 17.11.2021 wurde über den aktuellen Stand des LEADER-Projektes "Citymanagement Knittelfeld" in der Stadtgemeinde Knittelfeld berichtet.
Zirbitz-Schutzhütte
INFO: Die steirische Filmproduktion RANFILM TV & Film Production GmbH in Koproduktion mit ORF III sowie mit dem ORF Stmk. für die ORF III-Sendereihe „HEIMAT ÖSTERREICH“ hat die 45min. TV-Doku mit dem Titel „Leben im Zirbenland“ produziert – die nunmehr am Mittwoch 29. September auf ORF III um 20:15 Uhr ausgestrahlt wird. Alfred Ninaus und Fritz Aigner haben dieser Region und den Menschen, die hier leben, ein eindringliches Porträt gewidmet.

Logo innovationsRegion Murtal und Raiffeisenbank Aichfeld
Die LEADER-Region innovationsRegion Murtal und die Raiffeisen Bank Aichfeld gehen eine strategische Partnerschaft ein, um die Vorfinanzierung ohne Zinsen abwickeln zu können.
Sag´s der Region!
Potenzielle Gefahrenpunkte wie der Kreuzungsbereich Obdacherstrasse/Silberrain mit dem Radweg R2 wurden über das Projekt „Sag’s der Region“ identifiziert. Mit einer Bodenmarkierung wird nun die Aufmerksamkeit der Straßennutzer erhöht.
Mobiler Pavillon
Der mobile Pavillon ist Teil der Steiermark-Schau und kann von 5. - 25. Juli 2021 bei freien Eintritt besichtigt werden!
Seite 1 von 12