Projekte - Stadt.Land.Obersteiermark
Sie befinden sich hier » Projekte

Projektziele sind die Umsetzung der im Leitbild festgehaltenen Handlungsempfehlungen unterschiedlicher Themenbereiche zur Verbesserung der Lebensqualität junger RegionsbewohnerInnen sowie die attraktive Gestaltung der Lebenswelt Jugend. Zielgruppen: Jugendliche, junge Erwachsene, StudentInnen (im Alter von ca. 13 bis 33 Jahren), Schwerpunktprojekt für Zielgruppe Mädchen, Jugendliche ohne Arbeit, VertreterInnen der offenen, verbandlichen und kommunalen Jugendarbeit, Gemeinderäte

Das Projekt wurde in vier Säulen unterteilt, um die vielfältigen Inhalte in Projektschwerpunkte bündeln zu können. Während sich die erste Säule mit einer Informations- und Imagekampagne für die Zielgruppe befasst und vorhandene Jugendangebote sowie Beteiligungsmöglichkeiten für junge Menschen ohne Beschäftigung in den Fokus stellt, werden in der zweiten Säule mobile Jugendangebote angestrebt. Jugendkultur, kreative Ausdrucksformen sowie die Installierung eines Jugendtheaterclubs und Förderung regionaler Mädchenangebote stehen zusätzlich im Mittelpunkt. Die dritte Säule setzt verstärkt auf die Schaffung regionaler Beteiligungsangebote sowie die Förderung von politischer Bildung. Hierfür werden Jugendkongress-, Dialogveranstaltungen und Fokusgruppen sowie interkommunale Projekte angestrebt. In der letzten Säule wird die Onlineplattform Stadt.Land.Obersteiermark erweitert und dient der Projektdokumentation.

Hier geht’s zur Onlineplattform: http://row-gmbh.at/de/stadt_land_obersteiermark/

Kategorie auswählen
Logo Tourismus Spielberg
Mit der regionalen Wissensdatenbank soll eine unabhängige Datenbankstruktur für die Region aufgebaut werden. Mittel- und langfristig werden zentral die Daten der Region erhoben, Doppeleingaben über diverse Plattformen/Homepages sollen verhindert werden. Die Datenverantwortung soll den entsprechenden Autoren/Datenhaltern übergeben werden und somit soll eine aktuelle, korrekte Datenstruktur betrieben werden, auf die unabhängig zugegriffen werden kann.
Logo Zeit-Hilfs-Netz
Das Zeit-Hilfs-Netz ist eine einfache Form der Nachbarschaftshilfe und bietet ein Netz von Tausch-Beziehungen. Jeder kann seine Talente einbringen und sie gegen Zeit tauschen. Es werden bewusst alle Generationen in das Zeit-Hilfs-Netz eingebunden, um ein neues Miteinander zu fördern. Als Pilotprojekt wird das Zeit-Hilfs-Netz in den Gemeinden Kraubath, St. Margarethen und St. Marein-Feistritz gestartet. Ziel ist es, dass das Zeit-Hilfs-Netz über die gesamte innovationsRegion Murtal gespannt wird.
Logo innovationsRegion Murtal
In diesem Projekt gilt es, die Wünsche jedes Einzelnen in der Region, die zur positiven Entwicklung der „innovationsRegion Murtal“ beitragen können, abzuholen. Die weit verbreitete Meinung „Mir hört eh keiner zu!“ soll der Vergangenheit angehören. Damit stärkt die Region ihr Image als Umsetzungsregion, da Ideen direkt aufgezeigt und realisiert werden können. Gleichzeitig kann dieser großangelegte Bürgerbeteiligungsprozess genutzt werden, um den Leitbildprozess der Region für die nächsten Jahre zu schärfen.
Logo HIZ
Robotik, Digitalisierung und Industrie 4.0 sind Schlagwörter, die zurzeit in urbanen Bereichen und insbesondere in den Produktionen der Automobil- und Elektronikindustrie sehr stark den Alltag prägen. Gerade im ländlichen Raum der innovationsRegion Murtal gibt es noch sehr viele handwerklich geprägte Betriebe – insbesondere in der Holzwirtschaft, in der noch hohes ungenutztes Potenzial liegt.
Projektslogo
Neue Ansätze zur Bewältigung der demografischen Herausforderungen! Ein Kooperationsprojekt der beiden LAGs Holzwelt Murau und innovationsRegion Murtal
Logo Made im Murtal

Projektinhalt ist der Aufbau eines "Mobiles Verteiler-Zentrums" für regional erzeugte, qualitativ hochwertige Lebensmittel. Übergeordnete Zielstellung ist es, wesentliche Lücken in der regionalen Wertschöpfungskette im Bereich Lebensmittel-Logistik und -Vertrieb zu schließen und damit nachhaltig zur Stärkung des regionalen Marktes beizutragen. 

Hierzu werden eine

Seite 1 von 4