Aktuelles - innovationsRegion Murtal bei Jahreskonferenz Netzwerk Zukunftsraumland
Sie befinden sich hier » Aktuelles

Aktuelles - innovationsRegion Murtal bei Jahreskonferenz Netzwerk Zukunftsraumland

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

Jahreskonferenz Netzwerk Zukunftsraumland

Stattgefunden hat die Jahreskonferenz am 12. Oktober 2016 in Krieglach.

Herrn Reiner, Geschäftsführer der innovationsRegion Murtal, wurde vom Netzwerk Zukunftsraumland die Möglichkeit geboten, die Region innovationsRegion Murtal vor einem hochkarätig besetzten Auditorium als höchst innovativ zu präsentieren. Aufmerksam lauschten Franz Fischler, EU-Kommissär a.D., sowie Dr. Peter Kaltenegger, EU-Beamter, den Ausführungen. 

Die innovativen Projekte wie z.B. das Wasserrad 4.0 - vom Mühlenrad zum höchst effizienten Energielieferanten, das Projekt Dieselerzeugung aus Klärschlamm sowie dem Kräuter-Kompetenzentrum Lobmingtal fanden sehr hohes Interesse im Publikum. 

Christian Reiner bei der Jahreskonferenz

 

Was ist NETZWERK ZUKUNFTSRAUMLAND?

Aufgabe der nationalen Vernetzungsstelle mit der Bezeichnung „Netzwerk Zukunftsraum Land LE 14–20“ ist die Förderung der Zusammenarbeit und Vernetzung der Vielzahl der Beteiligten in der Land- und Forstwirtschaft, in der Wertschöpfungskette, dem Umweltschutz, der Energieproduktion, im ländlichen Tourismus, in den KMUs und in kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Organisationen.

Organigramm Netzwerk Zukunftsraumland
Aufgabe der nationalen Vernetzungsstelle mit der Bezeichnung „Netzwerk Zukunftsraum Land LE 14–20“ ist die Förderung der Zusammenarbeit und Vernetzung der Vielzahl der Beteiligten in der Land- und Forstwirtschaft, in der Wertschöpfungskette, dem Umweltschutz, der Energieproduktion, im ländlichen Tourismus, in den KMUs und in kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Organisationen. 
Die Vernetzungsstelle arbeitet auf Basis von Jahresarbeitsprogrammen, welche in enger Zusammenarbeit mit der Verwaltungsbehörde entwickelt und umgesetzt werden. Die Informationen des Netzwerks werden über einen integrierten Medienmix allen interessierten Personen zur Verfügung gestellt. Damit ist die Einladung verbunden, sich an dieser Arbeit für den ländlichen Raum mit Ideen, Anregungen, aber auch mit Kritik zu beteiligen und in den Veranstaltungen mitzuwirken.
Die Vernetzungsstelle arbeitet auf Basis von Jahresarbeitsprogrammen, welche in enger Zusammenarbeit mit der Verwaltungsbehörde entwickelt und umgesetzt werden. Die Informationen des Netzwerks werden über einen integrierten Medienmix allen interessierten Personen zur Verfügung gestellt. Damit ist die Einladung verbunden, sich an dieser Arbeit für den ländlichen Raum mit Ideen, Anregungen, aber auch mit Kritik zu beteiligen und in den Veranstaltungen mitzuwirken.
Die Vernetzungsstelle arbeitet auf Basis von Jahresarbeitsprogrammen, welche in enger Zusammenarbeit mit der Verwaltungsbehörde entwickelt und umgesetzt werden. Die Informationen des Netzwerks werden über einen integrierten Medienmix allen interessierten Personen zur Verfügung gestellt. Damit ist die Einladung verbunden, sich an dieser Arbeit für den ländlichen Raum mit Ideen, Anregungen, aber auch mit Kritik zu beteiligen und in den Veranstaltungen mitzuwirken.

Weitere Bilder


Galerie öffnen
« zurück zur Übersicht